Federn gegen Rückenschmerzen: Die Bowspring-Methode [14]

Der neue Yogastil hilft dem Rücken mit dynamischen Haltungen

"Bow" heißt "Bogen", spring "Feder" - "Bowspring", das ist ein neuer Yogastil aus den USA, der vor allem dem ewigen Sitzen entgegenwirken soll: In dynamischen federnden Haltungen dehnt und streckt man sich wie ein Bogen.
Während Jürgen in den Alpen Gleitschirmfliegen ist, hat Lisa ihre Solo-Episode ausgenutzt: Sie widmet sich ihrem Herzens- und Lieblingsthema Yoga und hat sich dafür die Lehrerin Wiebke in ihre WG-Küche in Berlin geholt. Wiebke unterrichtet Bowspring und erklärt, wieso es ihr gegen Rückenschmerzen geholfen hat und was dahintersteckt.

Wiebke Holler unterrichtet im Berliner Yogastudio Yogatribe immer montags um 17 Uhr: http://www.yogatribe.de/
Wiebkes Homepage: http://www.wihoyoga.com/
Mehr zum Thema Bowspring: https://www.globalbowspring.com/


Dir gefällt, was du hörst? Dann abonniere die Schmerzenssache gerne bei Apple Podcasts oder Spotify. Du findest uns auch bei Fyyd und allen gängigen Podcast-Plattformen. Wir freuen uns außerdem über Feedback und euere Schmerzgeschichten per E-Mail an lisa@schmerz.fm und juergen@schmerz.fm – außerdem auf Twitter oder über unsere Webseite schmerz.fm.

Ihr könnt uns auch auf unserem Anrufbeantworter Feedback hinterlassen, eure Geschichte erzählen oder ein Thema vorschlagen – hier ist die Nummer: +49 9824 3010005** (Bitte bedenkt aber: Ruft uns nur an, wenn ihr mit einer Veröffentlichung im Podcast einverstanden seid.)